+49 38226 520 info@strandhotel-ostsee.de
Verfügbarkeit prüfen
Online Buchen
Newsletter Wellenrauschen und Frühlingserwachen Strandhotel Fischland Privat - Ostsee hotels Wellnesshotel Familienurlaub

Kontakt:   +4930 2809 6702

« Zurück

Wellenrauschen und Frühlingserwachen30.03.2017

Verlockendes und viele Überraschungen zu Ostern, Himmelfahrt und Pfingsten an der Ostsee
 

Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, Ostseebad Dierhagen, März 2017
 
Wellenrauschen und Frühlingserwachen bilden im Ostseebad Dierhagen eine erfrischende Melange. Die Strandhotels Fischland und Dünenmeer feiern den Frühling mit speziellen Arrangements zu Ostern, Himmelfahrt und Pfingsten, mit Feuerzauber, Brunch unter freiem Himmel, Live-Musik zum Sonnenuntergang und Exkursionen in die Natur. Wer ganz in Familie bleiben möchte, erfreut sich an den vielen Annehmlichkeiten romantischer Ferienhäuser und Ferienwohnungen.
 
Ostern am Meer
Strandhotel Fischland: Jeder Feiertag beginnt nach vier erholsamen Nächten mit einem üppigen Frühstücksbuffet und endet erst weit nach den feinen abendlichen Buffetvariationen oder dem festlichen Osterbuffet am Sonntag – mit schwungvollem Live-Jazz, einer erlebnisreichen Fackelwanderung und einem Osterfeuer am Strand.
Höhepunkt des täglich wechselnden Kinder- und Teens-Aktivprogramms ist die Kinder-Osterparty. Die ganze Familie kann sich auf ein fröhliches Ostereiersuchen, eine stimmungsvolle Bollerwagenwanderung und eine 25-minütige Verwöhnzeit im Fischland-Spa freuen.
 
Strandhotel Dünenmeer: Vier Nächte, begleitet vom Meeresrauschen, morgens das großartige Vital-Frühstücksbuffet, abends frisch-gesunde Fünf-Gänge-Menüs oder Buffetvariationen, am Karfreitag das traditionelle Fischbuffet, am Sonntag das Oster-Festmenü mit Champagner. Dazu eine feine Osterüberraschung aus der hauseigenen Patisserie.
Live-Musik sorgt für stilvolle Unterhaltung, ein Osterspaziergang durch den urwüchsigen Küstenwald und ein Osterfeuer mit Eierpunsch am Strand für unvergessliche Erlebnisse.
 
Die Arrangements in beiden Häusern können vom 13. bis zum 17. April gebucht werden. Verlängern lässt sich das Vergnügen auf sieben Übernachtungen; dann verdoppelt sich auch die Verwöhnzeit im Spa. Auf Wunsch kann man schon am Mittwoch anreisen oder am Abend des Ostermontags an der legendären Küchenparty teilnehmen.
 
Brennnesseltee und Löwenzahnspinat
Was der Gärtner oft als Unkraut schmäht, weiß Antje Katreniok als grüne Kostbarkeiten für Küche und Hausapotheke zu schätzen. Von März bis Oktober unternimmt die erfahrene Heilpraktikerin mit interessierten Gästen der Strandhotels Dünenmeer und Fischland Ausflüge in die Natur. Jeden Mittwoch führen die gemeinsamen Kräuterwanderungen zu kleinen Offenbarungen. Erst werden Brennnessel, Giersch, Löwenzahn und Co. gesucht und genau angeschaut, dann gibt Antje Katreniok Tipps zum Sammeln, Trocknen und Zubereiten. Nach der Wanderung serviert sie im Hotel selbst gebackenes Brot und so köstliche wie gesunde Kräuteraufstriche.
 
Himmelfahrt
Vier Übernachtungen (24. bis 28. Mai), vier verführerische Frühstücksbuffets, dazu himmlische Buffetvariationen am Abend, im Strandhotel Dünenmeer wahlweise drei erlesene Fünf-Gänge-Menüs. Der unterhaltsame Brunch am Herrentag wird unter freiem Himmel angerichtet. Tagsüber kann man auf einer geführten Rad- oder Wandertour die Gegend erkunden, danach wird am Strand das Angrillen am Lagerfeuer zelebriert. Zum Sonnenuntergang gibt es Live-Musik.
Im Strandhotel Fischland bieten Kinderklub und Teens-Aktivprogramm den jungen Gästen Spiel und Unterhaltung. Im Dünenmeer lässt man das lange Wochenende beim Abschiedsfrühstück mit Champagner und Pianobegleitung ausklingen.
 
Himmelfahrt XXL (Anreise vom 21. bis 24. Mai) lädt zu drei beziehungsweise vier weiteren Übernachtungen und zu 50 Minuten Wohlbehagen im Spa ein.
In beiden Hotels lassen sich die Arrangements individuell um zusätzliche Spa-Verwöhnmomente und um eine weitere Übernachtung inklusive Halbpension zum Vorzugspreis ergänzen.
 
Pfingsten – kulinarische Strandrallye bis Pfingstfeuer
Drei Übernachtungen (2. bis 5. Juni) plus Frühstücksbuffet, abends saisonale Buffetvariationen, im Strandhotel Dünenmeer wahlweise auch Fünf-Gänge-Menüs rahmen das Tagesprogramm ein. Dazu gehören eine kulinarische Strandrallye mit Jazz-Bands und ein zünftiges Grillvergnügen im Freien.
Im Strandhotel Fischland gibt es ein Familien-Kaffeetrinken, am Sonntag ein Pfingstfeuer am Strand und täglich jede Menge Unterhaltung für Kinder und Teenager.
Im Dünenmeer wird am Sonntagabend der Sonnenuntergang mit Live-Musik, Champagner und Strandfeuer gefeiert.
 
Beim Arrangement Pfingsten XXL (Anreise vom 29. Mai bis 2. Juni) lässt sich der Aufenthalt auf sechs (Fischland) oder acht Nächte (Dünenmeer) verlängern. Dazu gibt es jeweils 50 Minuten Verwöhnzeit im Spa. Außerdem werden, wie zu Himmelfahrt, individuelle Ergänzungen zum Vorzugspreis angeboten.
 
Ganz familiär: Ferienhäuser und -wohnungen
In fröhlicher Gesellschaft selbst kochen oder sich im Hotelrestaurant verwöhnen lassen – in den Ferienwohnungen und Ferienhäusern der Strandhotels Fischland und Dünenmeer verbindet sich stilvoller Komfort mit der Freiheit, nach Lust und Laune über die kostbaren Ferientage zu verfügen. Die zum Teil reetgedeckten Ferienhäuser mit offenem Kamin und eigenem Garten und die behaglichen Wohnungen, Maisonette-Wohnungen, Garten-Wohnungen und Doppelzimmer bieten jeden wünschenswerten Freiraum für zwei bis vier beziehungsweise für bis zu zehn Personen.
Die Anlagen des Strandhotels Dünenmeer befinden sich im privaten Küstenwald, die des Dünenmeers direkt an der Düne.
 
Kranich und Wasserfeder
Von der Verdunstungskälte des Wassers hat man im Physikunterricht gehört. Im Ribnitzer Großen Moor sorgt sie dafür, dass die Pflanzenwelt vier bis sechs Wochen später erwacht als anderswo. Holger Tessendorf vom Informationszentrum „Wald und Moor“ erzählt den Gästen der Strandhotels Fischland und Dünenmeer mehr über das einzigartige Naturschutzgebiet. Jeden Dienstag lädt er sie zu naturkundlichen Führungen ein. Per Rad geht es zum Exkursionsweg und dann eineinhalb Stunden zu Fuß durch das einzige Hochmoor an der Ostseeküste – zu fleischfressenden Pflanzen, seltenen Faltern, Moosen und Farnen.
Bis zum 9. Mai stehen die Wanderungen im Zeichen des Kranichs. Wer sich ganz still verhält, kann ihn mit etwas Glück in seinem Brutgebiet beobachten. Ab Mitte Mai bricht das Grün der Erlen hervor, Holger Tessendorf führt die Exkursionsteilnehmer dann bis in den Juli hinein zu blühendem Wollgras, gelben Sumpfschwertlilien, zu Sumpfporst, Wasserfeder und vielen anderen geschützten Pflanzen des Hochmoors.
 
Ein Fest für die Ohren
Zum 16. Mal finden am Osterwochenende die Internationalen Zingster Klaviertage statt. Vier Tage lang loten renommierte Künstler die unerschöpflichen Möglichkeiten der Pianomusik aus, an verschiedenen Spielorten, bei Tag und Nacht und immer umgeben von eindrucksvoller Landschaft und Natur. In einer großen Nachtsession können Fans von Jazz und Blues auf den „Honky-Tonk-Train“ aufspringen, man kann klassischen und zeitgenössischen „Zirkustänzen“ der jungen Klaviervirtuosin Luisa Imorde und „Nachtschwärmereien“ der Pianisten Ulrike Mai und Lutz Gerlach lauschen oder das Zusammenspiel von „Boogie-Woogie, Blues & Meer“ erleben. Mehr auf www.zingst.de
 
www.strandhotel-ostsee.de
 

7981 Zeichen

Kontakt

Dorett Auerswald

auerswald concept GmbH
Hotel-PR
Emdener Straße 19
10551 Berlin

  +4930 2809 6702
  presse@ac-special.de